Doppelter Grund zur Freude für PYDRO

Rostock/Hamburg: Das GENIUS-Portfoliounternehmen PYDRO darf sich im August 2019 gleich über zwei gute Neuigkeiten freuen: Neben einem neuen Investor konnte das junge Tech-Startup auch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt von sich überzeugen.

Thomas Clemens, ein ausgewiesener Cleantech-Experte, hat sich an der PYDRO GmbH beteiligt und wird das Unternehmen bei der weiteren Entwicklung unterstützen. Herr Clemens war als VP Sales & Marketing bei einem deutschen Anbieter für Systeme zur Ortung von Leckagen in Trinkwassernetzwerken aktiv und besitzt mehr als 25 Jahre internationale Führungserfahrung u.a. in den Branchen Energietechnik, elektrische Maschinen und Antriebe, Kälte und Klimatechnik sowie im Maschinenbau. Neben seiner Tätigkeit als Interimsmanager investierte Herr Clemens bereits erfolgreich in zwei Cleantech-Unternehmen.

Einen weiteren Erfolg feierte das Team um Gründer und Geschäftsführer Mulundu Sichone mit der Auswahl im Rahmen des neuen Green Startup-Sonderprogramms der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Das Förderprogramm wurde Anfang April 2019 aufgelegt und setzt einen Schwerpunkt auf den Bereich Digitalisierung. Unter 25 Startup-Bewerbern konnte sich PYDRO gemeinsam mit drei weiteren Unternehmen im Auswahlprozess durchsetzen, bei dem insbesondere auf Kriterien wie Innovationshöhe, Marktpotenzial, Nachhaltigkeitsherausforderung und Umsetzungsfähigkeit geachtet wurde. Die Förderung für die ausgewählten Unternehmen beträgt insgesamt knapp 500.000 Euro.  

 

Über die PYDRO GmbH

PYDRO entwickelt energieautarke Sensoren und Ventile für die intelligente Wasserinfrastruktur (Smart Water Networks). Durch den Einsatz dieser autarken Mess- und Regelungssysteme können umfangreiche Daten in Echtzeit erhoben werden, die dabei helfen Rohrbrüche und Wasserverluste zu reduzieren.

 

Kontakt
PYDRO GmbH
Mulundu Sichone
Harburger Schloßstr. 6-12
21079 Hamburg
Tel: +49 40 766 293 642
E-Mail: info@pydro.com
Internet: www.pydro.com